Startseite » Unser Angebot für Ihre Gruppe » Ganztags- und Halbtagsführungen ins Umland » Granitland – Mühlviertel – Donautal

Granitland – Mühlviertel – Donautal

Schlagender Schlinge
Schlögener Schlinge im Donautal

Die Fahrt führt Sie zu den Ursprüngen der Granitgewinnung. Das Museum „Steinwelten“ des Granitzentrums Bayer. Wald in Hauzenberg gewährt Ihnen Einblicke, wie sich Steinhauer, Steinmetze und Steinbildhauer über Jahrhunderte abgemüht haben, um den Stein zu bearbeiten und damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Vom Stein zum Stoff! Leinenwebereien gibt es noch im Wegscheider Land, die traditionell noch den Flachs zu wertvollem Leinen weben. Besichtungsmöglichkeit einer Handweberei. Weiter geht es zum Prämonstratenser-Kloster Schlägl ins österreichische Mühlviertel mit Möglichkeit einer Einkehr. Die Rückfahrt führt über die Donaubrücke zum einzigen Tappistenkloster Österreichs dem Stift Engelszell. Hier bietet sich neben einem Besuch der Klosterkirche auch eine Probe und Erwerb des berühmten Engelszeller Klosterlikörs an. Bei dieser Fahrt erfahren Sie viel über das Leben im Bayer. Wald.

Diese Fahrt ist auch in Verbindung mit einer Kerzenmanufaktur im Mühlviertel kombinierbar.

Sprechen Sie uns bitte darauf an!

Ganztagsausflug € 225,00 netto zzgl. Eintritte

Informationen – Anfragen und Buchungen:

E-Mail: arge@stadtfuehrungen-passau.de
Telefon: +49 151 504 559 61